Hans Thiersch


Prof. Dr. Dr. h.c. mult., Professor für Erziehungswissenschaft und Sozialpädagogik, Tübingen

 

Hans Thiersch, geb. 1935


von 1970 bis 2002 Professor für Erziehungswissenschaft und Sozialpädagogik an der Universität Tübingen


emeritiert seit dem 31. 03. 2002


Ehrendoktor der Technischen Universität Dresden und der Universität Lüneburg


Verleihung des Ernst-Christian-Trapp-Preises der DGfE

(Pressemitteilung)



Arbeitsschwerpunkte:


  1. *Theorie der Sozialpädagogik und der Sozialen Arbeit

  2. *Sozialethik

  3. *Alltags- und Lebensweltorientierte Soziale Arbeit

  4. *Fragen der Handlungskompetenz und der       Institutionalisierung in Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit  (z.B. Beratung, Erziehungshilfen, Erlebnispädagogik, Gemeindepsychiatrischer Dienst)

zuletzt geändert am: 15. November 2015

Foto: Anna Biermann, 2013